Reisepläne

Yuasa & Shirahama

Entspannen Sie sich, lassen Sie los und gehen Sie einen Schritt in der Zeit zurück.

Yuasa Sojasauce / Kinzanji Miso

Scrollen Sie nach unten

Erkunden Sie eine Küstenperle von Wakayama, die historische und pittoreske Stadt Yuasa. Abseits des üblichen Touristenpfades bietet der Geburtsort der japanischen Soyasoße (shoyu) authentische Blicke auf Edo-zeitliche (1603–1868) Architektur fernab der Massen, die sich sonst in den Touristenhochburgen befinden. Etwas weiter südlich an der Küste können Sie sich in einem der Standressorts des Shirahama Onsen fallenlassen. Sollten Sie kein Standliebhaber sein, bietet Shirahama darüber hinaus viele andere Sehenswürdigkeiten.

Beginnen Sie Ihre Reise am JR-Bahnhof Wakayama und planen Sie etwa um 10:00 Uhr in Yuasa anzukommen. Die Reisezeit beträgt etwa eine Stunde im Regionalzug. Nachdem Sie Ihr Gepäck in einem der Schließfächer im Bahnhof deponiert haben, sollte Ihr erster Gang Sie zum Informationszentrum auf der anderen Straßenseite führen. Dort können kostenlos Fahrräder geliehen werden; auch Karten und Broschüren sind dort erhältlich.

Der JR-Bahnhof Wakayama
1 Stunde

1 Das historische Stadtbild von Yuasa

Radeln Sie die labyrinthartigen Gassen, die sich durch den ruhigen Ort schlängeln hinunter in Richtung des historischen Stadtteils. Nehmen Sie die alten Gebäude wahr, in denen einst Soyasoße hergestellt wurde. Egal, was Sie machen, vergessen Sie Ihre Kamera nicht! Achten Sie auch auf Kunsthandwerk, frische Früchte und köstliches selbstgemachtes Eis.

2 Jinburo

Wenn Sie in Yuasa sind, dürfen Sie auf keinen Fall Jinburo verpassen. Dieses ehemalige Badehaus ist eine Schatztruhe mit Juwelen vergangener Zeiten. Blasen Sie das alte Nebelhorn und drehen Sie am antiken Plattenspieler. In Jinburo wird über das Jahr hinweg auch der wertvolle mikoshi (tragbarer Schrein) gelagert – außer natürlich, wenn dieser beim Herbstfest des Dorfes gebraucht wird.

AUF KARTE ANSCHAUEN
AUF KARTE ANSCHAUEN

3 Mittagessen

Yuasa wäre nicht Yuasa ohne Soyasoße und Meeresfrüchte. Kosten Sie die Spezialität der Stadt, shirasu-don: Weißbarsch auf einer Schale Reis. Eine Alternative wäre Sahimi, roher Fisch, den Sie in die originale Yuasa Soyasoße tauchen können. Umihiko ist eine touristenfreundliche Möglichkeit für ein Mittagessen, hier sind Bilder der Speisen im Restaurant ausgestellt.

4 Die Yusa Soyasoße GmbH

Für eine authentische Kostprobe japanischer Kultur sollen Sie den Hersteller der international bekannten, hausgemachten Soyasoße besuchen und sich erklären lassen wie das auf Tamari basierende Würzmittel traditionell seit 750 Jahren hergestellt wird. Bevor Sie gehen, sollten Sie am Café anhalten und eine lokale Spezialität kosten: das Soyasoßen-Eis. Der Geschenkartikelladen hat eine exquisite Auswahl an Soyasoßen, die ein perfektes Feinschmeckersouvenir abgeben.

JR-Bahnhof Shirahama

Von Yuasa können Sie den Kuroshio Expresszug nehmen um in weniger als einer Stunde in Shirahama anzukommen. Die Küste, an der sich die meisten Hotels befinden, ist eine kurze Bus- oder Taxifahrt von dort entfernt.

~ 1hr

5 Ein Aufenthalt in einem Ryokan von Shirahama

Übernachten Sie in einem traditionellen japanischen Gasthaus (ryokan) in Shirahama Onsen— – einem der drei ältesten Thermalbad-Resorts in Japan. Hamachidori no Yu Kaishu ist eines der besten Beispiele für erstklassiges Baden und Logieren an der Meeresküste. In der Nähe des Shirahama Busbahnhofes finden sich ryokans wie das Musashi, die zudem nur einen Steinwurf vom Shirarahama Strand entfernt sind. Wo immer Sie sich entscheiden zu übernachten: Bleiben Sie am besten zwei Nächte, um das ryokan-Erlebnis ganz auszukosten.

Versuchen Sie, nicht zu spät in Ihrer Unterkunft anzukommen: Oft wird das Abendessen bereits gegen 18:00 Uhr serviert.

Das Gepäck kann vom JR-Bahnhof Shirahama zu vielen ryokan in Shirahama geliefert werden – erfragen Sie das in Ihrer Unterkunft.

Wenn Sie ein völlig anderes Übernachtungserlebnis suchen, könnten die wunderlichen kuppelförmigen Hütten im Toretore Village für Sie von Interesse sein.

Mit seinen zahlreichen Attraktionen lässt Ihnen Shirahama die Qual der Wahl. Falls Sie Hilfe bei der Entscheidungsfindung benötigen, werfen Sie einen Blick auf die Vorschläge weiter unten.

6a Der Strand von Shirahama

Was kann es – wenn das Wetter mitspielt – Schöneres geben als einen Tag am Strand von Shirarahama Sonne zu tanken?

6b Unberührte Natur

Besuchen Sie die Sandanbeki Höhle, Senjojiki und die Insel Engetsuto für atemberaubende Blicke über die Küstenlandschaft von Shirahama. Beenden Sie den Tag im Anschluss daran mit einem Bad in den Freiluft-Thermalquellen des Saki-no-Yu Onsen.

6c ADVENTURE WORLD (Abenteuerland)

Reiten, Delphin-Shows, Safaris: Für maximales Amüsement sollten Sie einen Tag im Abenteuerland verbringen.

Lassen Sie sich an einem zweiten Abend in einem entspannenden Hotel in Shirahama treiben, damit Sie am nächsten Morgen ausgeruht auf die Kumano Sanzan-Tour aufbrechen können.

Wenn Ihre Zeit in Wakayama begrenzt ist, sollten Sie Shirahama als Ausgangspunkt nutzen, um das Welterbe Kumano Sanzan zu besuchen. Taxitouren , die Sie zum Schrein Kumano Hongu Taisha bringen, kosten ab ¥20.000 und können in der Touristeninformation im JR-Bahnhof Shirahama gebucht werden.