AKTIVITÄTEN & ERFAHRUNGEN

Das Beste des ländlichen Japan

Scrollen Sie nach unten

Agritourismus boomt überall auf der Welt und die Obstplantagen in Wakayama sind der ideale Ort, um authentisches Landleben mitzuerleben. Aufenthalte auf dem Bauernhof beinhalten meist eine Übernachtung mit Frühstück sowie die Möglichkeiten, Reis zu pflanzen, Obst zu ernten, oder am ländlichen Leben teilzunehmen. Diese Bauernhöfe sind als 'noka minpaku' ausgewiesen; oft sind die Angebote auch für Gäste zugänglich, die nicht in den Pensionen übernachten.

Noka Minpaku Kitora

Traditionelle Übernachtung auf einem Bauernhof

832 Suginohara, Aridagawa Stadt

Erleben Sie das Bauernhofleben in Kitora, einem 300 Jahre alten Bauernhof, auf dem bis zu fünf Gäste übernachten können. Je nach Saison können Sie an Aktivitäten rund um das Setzen von Reis, das Ernten von Gemüse sowie dem Schnitzen und Töpfern teilnehmen.

Der Jugemu-Bio-Bauernhof im ländlichen Wakayama wird von einem weitgereisten jungen Paar betrieben. Sie können hier ihren eigenen Tee pflücken und anschließend aufbrühen und Gerichte in einem kamado (traditionellen Ofen) zubereiten, zudem beim Reissetzen helfen oder an einer der anderen Aktivitäten teilnehmen. Sie können Ihren Aufenthalt über Airbnb buchen.

Wenn Sie Interesse an der Bio-Landwirtschaft haben, dann sollten Sie dem Bauernhof Hananone, der im Jahr 2011 eröffnet hat, einen Besuch abstatten. Gäste können dort übernachten, Erfahrungen in der Arbeit auf dem Bauernhof sammeln und die Schönheit der umliegenden Natur genießen. Um einen Aufenthalt dort zu arrangieren oder weitere Informationen zu den angebotenen Aktivitäten zu erhalten, kontaktieren Sie die Farm direkt.

Das Noka Minpaku Matsuyama in Kinokawa in der Nähe von Wakayama ist ein gemütlicher Bauernhof, der Übernachtung und Frühstück anbietet. Die Besitzer des Hofes arrangieren zudem verschiedene Aktivitäten für ihre Gäste und Externe, darunter Obstpflücken, Handwerks-Workshops und Kochkurse unter freiem Himmel.

Yatoda Shizenjuku

Fischen, Wandern & Teepflücken

37-2 Nishi-Konogawa, Inami Stadt

Die Familie Yatoda heißt Gäste willkommen, auf ihrem Bauernhof zu übernachten und das ländliche Leben kennenzulernen. Sie bieten einen große Bandbreite an Aktivitäten und Erlebnissen an, darunter Fischen, Wandern, Teepflücken oder die Reisernte.

Um das Leben eines Pfirsichbauerns nachempfinden zu können, sollten Sie Wakaba Noen besuchen, dort können Sie bei der Farmarbeit mithelfen, die Bäume schneiden oder in der Saison sogar Früchte pflücken. Übernachtungen können über Airbnb gebucht werden. Der freundliche Bauer und seine Frau sind an Gäste aus Übersee gewöhnt.

Wakayama ist bekannt für seine Mandarinen, die mikan. Erfahren Sie mehr über die Früchte und helfen Sie bei der anfallenden Arbeit auf den Farmen mit. Sie können für einen Tagesausflug auf die Farm kommen, oder dort übernachten. Die Pflücksaison ist von Herbst bis im frühen Winter.

Mirai Noen ist eine Obstplantage die von einer freundlichen Bauernfamilie betrieben wird. Sie laden Gäste ein, auf der Farm zu übernachten und das Leben dort kennenzulernen. Zu den Highlights gehört das Pflücken von Mandarinen in den kälteren Monaten. Wenn Sie Spaß am Fischen haben, sagen Sie dem Bauern Bescheid, er nimmt Sie gerne auf eine Tour auf seinem Boot mit.

Noka Minpaku Tsukimi-so

Cooking Lessons and a Comfortable Stay

126-2 Samoto Oigawa, Susami

Das Tsukimi-so ist ein wunderschön renoviertes Bauernahus, das versteckt in den Bergen in der Nähe eines der Kumano-Wanderwege liegt. Sowohl die Futons als auch die Schlafanzüge sind aus Bio-Baumwolle. Die Übernachtung geht mit Halbpension einher und es ist möglich, vegetarische oder vegane Gerichte zu bestellen. Während Sie auf dem Bauernhof verweilen, können Sie Kochkurse besuchen und lernen wie man Pflaumen einlegt.