AKTIVITÄTEN & ERFAHRUNGEN

Erinnerungen aus Wakayama

Scrollen Sie nach unten

Unvergesslichen Erfahrungen lassen sich in Wakayama viele machen. Egal, ob Sie davon träumen, mit Walen zu schwimmen, eine Nacht im Tempel auf dem Koyasan zu übernachten, oder selbst ein japanisches Kunsthandwerk herzustellen, die Möglichkeiten sind endlos. Schauen Sie sich unsere untenstehenden Empfehlungen an.

Kishuyaki ist eine besondere Form der Töpferei, die es nur in der Region Wakayama gibt. In Aoigama, einem berühmten Workshop in Shirahama Stadt, können Sie kreativ werden und von einem Sake-Becher bis zu einer Vase oder Servierplatte alles herstellen. Professionell gestaltete Produkte werden während des Workshops ausgestellt und sind für den Verkauf gedacht.

Taiji Walmuseum

Begegnungen mit Delfinen & Walen

2934-2 Taiji, Taiji Stadt

Das Taiji Wal Museum ist ein großer Komplex mit einem Aquarium und sowohl Delphin- als auch Walbecken. Das Museum zeigt unterschiedliche auf Wale bezogenen Exponate. Mehrmals täglich finden Delphin- und Wal-Shows statt, zudem kann man nach Voranmeldung mit Delphinen schwimmen oder andere spannende Aktivitäten unternehmen.

Koyasan Shukubo Association

Übernachtungen in Tempeln, Meditation & Abschreiben von Sutras

600 Koya, Koyasan

Wenn Sie den Charme des Koyasan erleben wollen, sollten Sie dort in einem Tempel übernachten. Die Tempelherbergen heißen auf Japanisch shukubo und in der Koyasan Shukubo Association kann man Ihnen helfen, eine solche Übernachtungsmöglichkeiten zu realisieren. Sollten Sie Interesse daran haben, ein Gefühl für den Buddhismus zu entwickeln, können hier auch Meditationssitzungen oder das Beiwohnen beim Rezitieren von Sutras organisiert werden.

Warashi Mitmach-Center

Washi Papier-Herstellung & Laternen-Basteln

1218-1 Shimizu, Oaza, Aridagawa Stadt

In diesem Zentrum können Sie etwas herstellen, dass Sie von Ihrem Wakayama-Trip mit nach Hause nehmen können: Es gibt Workshops bei denen Sie Washi-Papier herstellen oder Papierlaternen basteln können. Sie können auch einen Fächer basteln, oder sich Ihre eigenen Sandalen aus Stroh weben.

Wollen Sie versuchen, Stoffe mit Indigoblau zu färben? Färben Sie ein Taschentuch, ein Bandana, ein T-Shirt oder irgendetwas anderes nach Ihrer Wahl. Dies ist möglich bei den Workshops von Aizome Keira, einem Färbestudio in einer kleinen Künstlergemeinde in Tanabe Stadt.

Isekatagami ist die traditionelle Handwerkskunst der Herstellung von Papierschablonen für das Bedrucken von Stoffen. Im Minomusi Art Studio in der Ryujin-no-Ie Künstlergemeinde in Tanabe Stadt können Sie selbst diese Schablonen herstellen und Ihre eigenen, einzigartigen Postkarten bedrucken. Die Schablone können Sie mit nach Hause nehmen und das dekorative Design so auch auf vielen anderen Dingen anbringen.

Ottotto Hiroba

Besuchen Sie einen Fischmarkt

1-1 Shin-Wakaura, Wakayama Stadt

Ottotto Hiroba ist ein Fischmarkt in der Wakaura-Bucht im Süden von Wakayama Stadt. Die Besucher sind eingeladen, sich die große Anzahl an dargebotenem Fisch anzusehen und zudem vom frischen Sashimi zu kosten. Wenn Sie morgens kommen, ist die Auswahl am besten.

Nakata Foods ist eine in Wakayama angesiedelte Firma, die eine große Bandbreite an Essen sowie Getränke auf Pflaumenbasis herstellt. Im Outlet-Verkauf in der Zentrale können Sie Ihren eigenen Pflaumenwein herstellen. Wenn Sie mit Kindern unterwegs sind, versuchen Sie sich doch am Sirup.