Reisepläne

Der Weg tief in das Gebirge

Regionale Spezialitäten, Bergstraßen, Spirituelles, Onsen

Scrollen Sie nach unten

Starten Sie am Badeort Shirahama und fahren Sie tief in die Kii Berge. Probieren Sie die frischen lokalen Erzeugnisse an den Raststätten und fahren Sie an einigen der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Kumano Kodo Pilgerwege vorbei. Entspannen Sie sich nach einem anstrengenden Tag im Sattel im natürlichen Thermalbad Resort Kawayu Onsen.

Bergstraßen

Eine Fahrt tief in die Berge

Wakayamas Bergstraßen schlängeln sich durch die Kii-Bergkette und verlaufen oft parallel zu den alten Kumano Kodo Pilgerwegen.

Regionale Spezialitäten

Probieren Sie die frischen lokalen Erzeugnisse

Die Hotels an beiden Enden der Route – und die Rastplätze entlang ihres Weges – servieren lokale Spezialitäten, die frisch und saisonal sind.

Spirituelles

Besuch spiritueller Orte von Bedeutung

Zu den spirituellen Höhepunkten der Tour gehören ein Ausflug zu einem der großen Kumano-Schreine – Hongu Taisha – und der ursprüngliche Standort des Schreins in Oyunohara.

Der Großschrein Kumano Hongu Taisha

Onsen

Sich verwöhnen nach einem langen Tag im Sattel

Beginnen Sie Ihre Reise in Shirahama, indem Sie sich in einer heißen Quelle mit Meeresblick entspannen und belohnen Sie sich am Ende Ihrer Fahrt mit einem wohlverdienten Bad in den Berg Onsen Resort Kawayu.

Das Kawayu Onsen

Fliegen Sie zum Flughafen Nanki-Shirahama, um von dort Ihr Abenteuer in Wakayama zu beginnen. Japan Airlines bietet mit dem JAL Japan Explorer Pass preiswerte Flugtickets an. Die benutzerfreundliche englische Website erleichtert das Buchen eines Fluges.

Mit dem Limited Express Kuroshio von Kyoto, Shin-Osaka oder Tennoji erreichen Sie Shirahama. Der Expresszug verläuft entlang der Westküste von Wakayama und die Fahrtzeit von Shin-Osaka beträgt etwa zweieinhalb Stunden. Regelmäßige Flüge starten von Tokios wichtigsten Flughäfen zum Flughafen Nanki-Shirahama und ein Highway-Bus fährt von verschiedenen Punkten in Tokio und Yokohama nach Shirahama.

Tipps: Es ist möglich, mit einem Fahrrad zu Reisen, allerdings müssen Sie das Vorderrad entfernen und das ganze Fahrrad in eine Fahrradtasche verstauen. Wenn Sie mit dem Zug reisen, reservieren Sie einen Sitz an der Vorder- oder Rückseite eines Waggons, da in der Regel hier mehr Platz vorhanden ist.

Es gibt eine Reihe von Unterkünften in Shirahama, von traditionellen Ryokan-Hotels bis hin zu Luxusunterkünften mit Blick auf den Ozean. Die meisten Hotels haben Thermalquellen und Restaurants, die lokale und saisonale Gerichte servieren. Entspannen Sie sich und genießen Sie Ihr Abendessen, bevor Sie am nächsten Tag mit dem Rad die Gegend erkunden.

Tipps: Wenn Sie Ihre Reise für Anfang Mai, Mitte August oder um das neue Jahr planen, sollten Sie rechtzeitig im Voraus buchen, da es sich um nationale Feiertage in Japan handelt und Hotels wie auch Transportmittel sehr schnell ausgebucht sind.

1 JR Shirahama Station

Der zentral gelegene Bahnhof von Shirahama ist etwa fünf Kilometer von der Küste entfernt, an der viele Hotels liegen. Die Wege zum Bahnhof sind gut ausgeschildert. Von hier aus werden Sie Ihre Fahrt in das gebirgige Kernland der Präfektur fortsetzen. Folgen Sie der Kyu Kokudo 311 Hauptstraße, die parallel zum Fluss Tonda verläuft.

Karte
Karte
6 km ~

2 F-no-katte Café

Planen Sie einen Stop im Hikogoro Park ein und genießen Sie einen Kaffe oder tanken Kraft bei einem Ingwer-Sirup-Tee bzw. einer herzhaften Suppe zum Mittagessen. Die Speisekarte wechselt saisonal, abhängig davon, welches Gemüse auf dem örtlichen Bauernmarkt erhältlich ist. Das Café öffnet um 10:00 Uhr und das Mittagessen wird ab 11:00 Uhr serviert.

Karte
Karte
14 km ~

3 Kumano Kodo Kan

Die Tour beginnt bergauf in Richtung Kumano Kodo Kan – eine Einrichtung, die die heiligen Stätten und Pilgerwege des Welterbes in der Region zeigt. Die Einrichtung ist ein geeigneter Ort, um eine kurze Pause einzulegen, sich in der kleinen Ausstellung umzusehen oder die Sanitäranlagen zu nutzen.

Karte
Karte
12 km ~

4 Kumano Kodo Nakahechi Michi-no-Eki (Ein Rastplatz am Straßenrand)

Eine Strecke aus flachen Straßen führt Sie zu einem weiteren Anstieg, in Richtung des Kumano Kodo Nakahechi Michi-no-Eki – einem Rastplatz auf der Kyu Kokudo 311 Hauptstraße mit einem Geschäft, das Souvenirs, Snacks und Getränke verkauft. Toiletten können hier auch genutzt werden.

Karte
Karte
2 km ~

5 Kodo Aruki-no-Sato Chikatsuyu

Machen Sie einen Zwischenstopp Im Restaurant an der Kodo Aruki-no-Sato Chikatsuzu, das eine beeindruckende Auswahl an lokalen Speisen serviert. Besuchen Sie das Informationszentrum, um ein wenig mehr über die Gegend zu erfahren und gehen Sie in das Lebensmittelgeschäft, um sich für den Rest der Fahrt mit Proviant einzudecken.

6 Kyu Kokudo 311

Die Kyu Kokudo 311 Hauptstraße erstreckt sich über die Präfektur Wakayama vom Shirahama-Gebiet im Westen bis zum Kumano-Gebiet an der Ostküste. Die gepflegte Straße schlängelt sich durch die Kii-Bergkette, die entlang einiger Wahrzeichen der Kumano Kodo Pilger Route entlang führt.

7 Nonaka-no-Shimizu Quelle

Ein stetiger Anstieg entlang der 311 Hauptstraße, bringt Sie zur Nonaka-no-Shimizu-Quelle. Parken Sie Ihr Fahrrad und trinken Sie von der reinen Bergquelle, die aus dem spirituellen Boden sprudelt. Wenn Sie gut in der Zeit liegen, besuchen Sie den nahegelegenen Hain des Tsugizakura-oji Schreins mit seinen hoch aufragenden Zedern.

Karte
Karte
5 km ~

8 Kobiro-toge

Auf dem Weg zum Kobiro-toge-Gebirgspass erwarten Sie kleinere Steigungen und Gefälle. Vermeiden Sie den Abschnitt des Pilgerwegs, da der gepflasterte Weg und die Steintreppen nicht für Fahrräder geeignet sind. Bleiben Sie auf der 311 Hauptstraße.

18 km ~

9 Hongu Taisha & Oyunohara

Eine der längsten Strecken der Route führt Sie bergab zum Fluss Shingu und zu zwei der wichtigsten Sehenswürdigkeiten auf den Kumano Kodo Pilgerwegen – dem Großen Schrein von Hongu Taisha und Oyunohara, der ursprünglichen Stätte des Schreins.

50 km ~

10 Chinchoan

Machen Sie Halt für eine traditionelle Erfrischung in Chinchoan, einem Geschäft, das für seine Mochi (Klebereiskuchen) mit roter Bohnenpaste berühmt ist. Stoßen Sie mit einer Tasse grünen Tee an und feiern Sie die Tatsache, dass Sie auf der letzten Etappe Ihrer Reise angekommen sind.

Karte
Karte
50 km ~

11 Kawayu Onsen

Folgen Sie dem Fluss nach Süden und kehren Sie zurück auf die Hauptstraße 311 für Ihre letzte Fahrt des Tages nach Kawayu Onsen. Freuen Sie sich auf ein Bad in Freiluft-Felsbädern, gespeist mit Wasser der natürlichen Thermalquellen, und genießen Sie die Gastfreundschaft der fahrradfreundlichen Hotels Midoriya und Fujiya.

Kitayama-Route

Schlucht, Rafting, Bergstraßen, Onsen, Blumen

Entdeckungsroute ländliches Wakayama

Regionale Küche, Küste, Spiritualität, Steintreppen, Blumen

Die Höhepunkte der Shirahama-Route

Naturdenkmäler, Wildpark, Speisen, Sonnenuntergang

Die Südküstenroute

Ozean, Fluss, Naturdenkmäler, Michi-no-Eki (Raststationen), Blumen

IHR REISEASSISTENT