Reisepläne

Kitayama-Route

Schlucht, Rafting, Bergstraßen, Onsen, Blumen

Scrollen Sie nach unten

Diese zusätzliche Route beginnt am Kawayu Onsen und führt Sie tiefer in die Berge. Fahren Sie bis zur dramatischen Doro-kyo-Schlucht und planen Sie ausreichend Zeit für eine traditionelle Rafting-Tour durch den reißenden Fluss ein. Schalten Sie anschließend einen Gang zurück und genießen Sie eine Nacht in einem Thermalhotel im Herzen der Berge.

Schlucht

Die Schlucht aus allen Perspektiven sehen

Spähen Sie von den Bergstraßen nach unten in die Doro-kyo-Schlucht und raften Sie zwischen den steilen Felsen auf dem Wasser.

Doro-kyo Gorge

Rafting

Traditionelle und aufregende Flussfahrt

Buchen Sie eine traditionelle Rafting-Tour durch die Doro-kyo-Schlucht und erleben Sie Wakayamas Wildwasser.

Log rafting trip

Bergstraßen

Tief in die Berge fahren

Fahren Sie auf kurvenreichen Bergstraßen, die oft parallel zu Wakaymas Flüssen verlaufen.

Onsen

Atem schöpfen in entspannenden Bädern

Übernachten Sie in einem Onsen-Ferienhaus-Komplex und tauchen Sie in die angeschlossenen Innen- und Außenbäder mit Blick auf die Berge ein.

Okutoro Onsen

Blumen

Sternförmige Frühlingsblüten

Verpassen Sie im Frühling nicht die zarten, sternförmigen Blüten des Keiskei-Rhododendrons.

Nützliche Tipps und Wissenswertes

JAL Japan Explorer Pass

Fliegen Sie zum Flughafen Nanki-Shirahama, um von dort Ihr Abenteuer in Wakayama zu beginnen. Japan Airlines bietet mit dem JAL Japan Explorer Pass preiswerte Flugtickets an. Die benutzerfreundliche englische Website erleichtert das Buchen eines Fluges.

Flughafen Nanki-Shirahama

Es gibt drei Direktflüge pro Tag vom Flughafen Haneda in Tokio zum Flughafen Nanki-Shirahama in Wakayama. Die Flüge lassen sich einfach buchen und ermöglichen eine preisgünstige und schnelle Anreise in die Präfektur.

1 Kawayu Onsen

Nach einer erholsamen Nacht in einem der ältesten Onsen-Resorts Wakayamas schwingen Sie sich zurück auf den Sattel und fahren Sie entlang der Bergstraße, die zur Doro-kyo-Schlucht hinaufführt. Die Straße verläuft parallel zu den Flüssen Shingu und Kitayama-gawa. Da es auf der Strecke nur begrenzte Einkehrmöglichkeiten gibt, sollten Sie etwas Proviant als auch Getränke einpacken.

25 km ~

2 Doro-kyo

Die Doro-kyo-Schlucht erstreckt sich 31 Kilometer entlang des Kitayama-gawa-Flusses. Wenn Sie an der Schlucht ankommen, legen Sie doch in der Nähe eine Pause ein und beobachten das tiefe türkisfarbene Wasser der dramatischen Schlucht, die von zerklüfteten, ungewöhnlichen Felsformationen flankiert wird. Halten Sie nach einem der Jetboote Ausschau, die die Besucher durch die Schlucht fahren.

10 km ~

3 Michi-no-Eki Okutoro (Raststation)

Folgen Sie der Route 169 durch die Berge, die nach rund fünf Kilometern wieder parallel zur Schlucht und am letzten Abschnitt parallel zum Kitayama-gawa-Fluss verläuft. Die Raststation verfügt über ein Restaurant mit einer großen Auswahl an herzhaften Gerichten, ein Geschäft mit regionalen Produkten und Toiletten. Darüber hinaus ist die Raststätte auch der Ausgangspunkt für das tradtionelle Rafting mit Flößen.

Karte
Karte

4 Okutoro Onsen Yama-no-Yado

Okutoro Onsen ist eine Thermalquelle, die Teil der Raststation ist. Es gibt ein Innen- und Außenbad, beide mit herrlichem Blick auf die umliegenden Berge. Eine Grundausstattung ist vorhanden und Handtücher können gegen eine geringe Gebühr ausgeliehen werden.

Karte
Karte

5 Aktivitäten in der Umgebung

Die Raststation Okutoro ist der Ausgangspunkt für traditionelles Rafting. Die sogenannten River Runner lenken Abenteurer, die nach Nervenkitzel suchen, auf Flößen durch das Wildwasser der Doro-kyo-Schlucht. Um am regulären Nachmittagstrip teilzunehmen, müssen Sie zwischen 11:30 und 12:40 Uhr am Treffpunkt sein. Spätankömmlinge dürfen nicht teilnehmen.

Weiterreise
Die Bahnhöfe der Halbinsel befinden sich entlang der Küste. Von Okutoro aus sind die nächsten Bahnhöfe Ari und Koshiyama rund 25 Kilometer entfernt. Von diesen lokalen Bahnhöfen aus können Verbindungen zu Schnellzügen nach Nagoya, Osaka und Kyoto erreicht werden. Buchen Sie eventuell ein Zimmer im Okutoro Onsen Yama-no-Yado und fahren Sie erst am nächsten Tag zum Bahnhof.

Entdeckungsroute ländliches Wakayama

Regionale Küche, Küste, Spiritualität, Steintreppen, Blumen

Die Höhepunkte der Shirahama-Route

Naturdenkmäler, Wildpark, Speisen, Sonnenuntergang

Die Südküstenroute

Ozean, Fluss, Naturdenkmäler, Michi-no-Eki (Raststationen), Blumen

Der Weg tief in das Gebirge

Regionale Spezialitäten, Bergstraßen, Spirituelles, Onsen

IHR REISEASSISTENT