Kokoku-ji Tempel

興国寺

Karte

Der Kokoku-ji verbindet Geschichte und Legenden. Erbaut wurde der Tempel im Jahr 1227 in Gedenken an Minamoto no Sanetomo, einem unglücklichen Shogun, der von seinem Neffen ermordet wurde. Der Legende nach wurde der Tempel in den Jahren nach seiner Erbauung erst durch ein Feuer zerstört, dann aber durch einen Berggeist, tengu, in nur einer Nacht wieder aufgebaut. Am Tempel werden nun beide, der verstorbene Shogun und dem mystische Tengu, verehrt.
Adresse

801 Monzen, Yura Stadt

日高郡由良町門前801

Name/Adresse in Landessprache

  • 興国寺 Kokoku-ji Tempel
  • Adresse 日高郡由良町門前801 801 Monzen, Yura Stadt
  • Name/Adresse in Landessprache
Last updated: 2018-11-26

Orte in der Nähe